LaunchWorks . Canadienzym, ein Biotech-Spin-off-Unternehmen von zwei Wissenschaftlern der McGill University, gab ihre Zusammenarbeit bei der Herstellung eines neuen RT-qPCR-Master-Mix bekannt.

Canadienzyme trat ein, um Kanadas nationale Bemühungen aufgrund eines Mangels an Tests inmitten der Coronavirus-Pandemie zu unterstützen. Dabei haben sie ein in Kanada hergestelltes RT-qPCR-Testreagenz entwickelt, das genauso gut funktioniert wie internationale Versionen von Patientenproben. Dieser neue Master-Mix bietet eine Inlandsversorgung in Kanada und erhöht den verfügbaren Bestand in den USA

„Vor COVID-19 gab es keine in Kanada hergestellten RT-PCR-Testlösungen. Die Notwendigkeit sehen; Wir haben diese Tests im Inland durchgeführt, damit Kanadier in großem Maßstab zuverlässig getestet werden können“, sagte Dr. Martin Schmeing, CEO von Canadienzyme. „Diese Tests sind nicht nur für die aktuelle Pandemie konzipiert, sondern werden Kanada auch in die Lage versetzen, schnell auf andere zukünftige Herausforderungen für die Gesundheit der Kanadier zu reagieren. Wir gehen davon aus, dass der Master Mix für die meisten, wenn nicht alle, klinisch-diagnostischen PCR-Testanwendungen verwendet werden kann.“

„Durch die Nutzung unserer kommerziellen Expertise mit Canadienzymes wissenschaftlicher Innovation konnten wir den Master Mix in Rekordgeschwindigkeit auf den Markt bringen und den Zugang zu einem dringend benötigten Produkt verbessern“, sagt Celine Barakat, General Manager von LaunchWorks. „Durch die direkte Zusammenarbeit mit Erfindern und Wissenschaftlern haben wir bewiesen, dass wir innovative Life-Science-Lösungen schnell und effizient auf den Markt bringen können.“

The new RT-qPCR-Master-Mix von Canadienzyme entwickelt ist jetzt über LaunchWorks in den USA und Kanada erhältlich. Die beiden Unternehmen werden weiterhin zusammenarbeiten, um andere diagnostische Produkte zu erforschen und die kanadische Innovation und Fertigung in den Biowissenschaften zu stärken.